September 25th, 2017

Google
 
Web www.noidea-world.de

Ganz im Stillen… Kommentieren

…baue ich hier eine Seite auf :-)
MSN Spaces sind zwar schön und gut, aber irgendwie ist man da gestalterisch doch schnell an einer Grenze angelangt. Dieses System hier bietet deutlich mehr Freiheiten. No commentStellenweise engt es auch etwas ein, doch alles was ich umsetzen wollte hat bisher geklappt.
Ich kann ohne viel geklicke Fotos in die Beiträge einfügen, kann einzelne statische Unterseiten machen… und noch vieles mehr…
Hach ist das schön :-D
Na ja, bevor ich aus dem Schwärmen nicht mehr herauskomme, nur noch ein kleines Foto für heute ;-)


Da bin ich wieder… Kommentieren

…ganz und ohne Verletzungen.

Zwei Wochen können doch recht schnell vorbei gehen. Schade eigentlich, dabei war das Wetter in der ersten Woche nicht so “warm”. Bei -20° C hört der Spaß langsam auf… die zweite Woche entschädigte aber für alles!
Da es so kalt war und es auch reichlich geschneit hatte waren die Pisten in traumhaftem Zustand. Dazu kam dann noch der blaue Himmel und die strahlende Sonne… und man möchte eigentlich gar nicht mehr weg.
Ein paar Fotos sind im Album online, also überzeugt euch selbst.


Gruesse aus Samedan / Graubuenden Kommentieren

Hallo zusammen!

Mir geht es bestens!
Es liegt jede menge Schnee. Momentan schneit es auch wieder… aber wir hatten auch schon einige Sonnentage. Zum Glueck bin ich bislang von einem Sonnenbrand verschont geblieben.
Morgen solle es wieder recht kalt werden… so um die -10 Grad rum und auch weiter schneien.
Erst ab Montag soll es dann sehr sonnig werden, hoffentlich bis zum Ende der Woche. Ich habe eigentlich keine Lust im Schneegestoeber nach Hause zu fahren ;-) .

Wir sind jetzt mittlerweile 12 Leute hier. Meine Family (4 Personen), Boessows (Mareike (30) und ihre Eltern sowie Thora (11)), Rohdes (Susanne und Kurt) und heute sind Benedikt und Gesa eingetroffen… die beiden letzt genannten bleiben nur bis Dienstag aber es wird sicherlich lustig… endlich mal jemand der die Piste so schnell runterfährt wie ich ;-)

Was Internet angeht ist die Lage hier aber eher trostlos. Hier im kleinen Einkaufszentrum steht ein PC und 20 Minuten Internet kosten 5 Schweizer Franken (rechnet durch 3 mal 2 um Euro rauszubekommen). Deshalb goenne ich mir das nur jetzt mal kurz. Ansonsten bleibt eh nie viel Zeit. Ich fahre fast jeden Tag von 9 bis 16 Uhr Ski… dann nach Hause, duschen und es gibt schon Abendbrot (ich schwaerme euch jetzt besser nicht von den leckeren Sachen vor, die es zu essen gibt). Abends wird meist noch Kartengespielt… es ist auch mal ganz nett ohne Computer zu leben. Wobei das ja nicht ganz stimmt… habe ja meinen Laptop dabei, aber den nutze ich nut zur Lektuere…

So ich werde mal Schluss machen.
Viele Gruesse ins verschneite Hamburg… oder von wo ihr mich auch gerade lesen moegt…

Bis denn dann…


Grüße aus Lichtenstein 1 Kommentar

Alles hat wunderbar geklappt.
Um kurz nach 7 Uhr fuhren wir in Hamburg los. Ich habe dann die erste Zeit genutzt um mal
etwas Schlaf nachzuholen. Nach unserer ersten Pause um 11 Uhr übernahm ich dann das
Steuer… und prompt wurde das Wetter schlecht.
Es begann zu nieseln und dann auch noch zu schneien. Aber ich bin ja vorsichtig und habe
dann die Geschwindigkeit etwas reduziert. Nach einer Fahrtzeit von fast exakt drei Stunden,
das Wetter wurde gerade besser, wollte mein Vater wieder fahren.
Bei der zweiten Pause machten wir auf einem Rastplatz mit Hightech WC Pause. Man musste
erstmal 50 Euro Cent in einen Automaten schmeißen, konnte dann durch ein Drehkreuz gehen und
bekam einen Bon im Wert von 50 Euro Cent, den man anschließend im Kiosk für den Kauf von
Waren inanspruch nehmen konnte. Sehr pfiffig!
Gut man muss erwähnen dass die Toiletten wirklich sauber waren und es stand ausnahmsweise
mal genügend Seife und auch Papier zum Hände trocknen bereit – nicht unbedingt eine
selbstverständlichkeit.

Nach der langen Fahrt (ca. 9 Stunden) stärkten wir uns vorhin erstmal in einer lokalen
Pizzeria. Und was es da für Pizzen gab… die Pizza passte nicht mal auf den Teller, hatte
sicher einen Durchmesser von 40 cm und war extrem lecker. Sehr dünner, knuspriger Teig…
dazu reichlich Käse und leckere Salami… mmmhhh…
Danach war ich aber echt pappsatt ;-)

Nun ja… und jetzt sitze ich in einem ziemlich schönen Hotelzimmer im schönen Fürstentum
Lichtenstein. Bin ja echt erstaunt, dass es hier WLAN gibt. Vielleicht meine letzte Chance
aus dem Urlaub mich per Blog zu melden. In Samedan, unserem Urlaubsort, wo es morgen hingeht
rechne ich nicht wirklich mit WLAN.

Also nochmal an alle viele Grüße!
Have fun!


Begegnungen Kommentieren

Kennt ihr das?
Ihr seht irgendwo einen Menschen und denkt nur “Wow” oder “Hui”… oder etwas ähnliches…

So passierte es mir vorhin.
Ich war, nachdem ich meine Schwester durch die halbe Stadt gefahren habe, noch kurz beim heimischen McDo um mir einen Snack zu gönnen. Wie gewöhnlich fuhr ich durch den “Drive In”. Wo ich allerdings nicht drauf vorbereitet war, war die Kassiererin…
Ich kann jetzt gar nicht mehr sagen was mich so an ihr fasziniert. Vielleicht war es einfach das Lächeln, ich glaube das bin ich von McDo einfach nicht gewöhnt. Normalerweise sitzen da immer irgendwelche gelangweilt schauenden Leute am Schalter.
Was mich jetzt spontan an meine Zivildienstzeit erinnert…. da war ich mit meinem Mit-Zivi öfters mal beim McDo Hummelsbüttel, wo es einen etwas hyperaktiv-freundlich wirkenden Mitarbeiter gab. Da standen wir einmal am Ausgabeschalter und hatten zwar unser Essen, aber keine Getränke… also warteten wir.
Nach zwei Minuten kam “Mr. Hyperaktiv” und fragte “Jungs, was worauf wartet ihr?” – “Ähh, auf unsere Getränke?!?”
Nun gut aber zurück zum heutigen Erlebnis. Ich weiß echt nicht wie ich das einordnen soll. Würde ich nicht in 7 Stunden Richtung Schweiz fahren… ich glaub ich hätte da die nächsten Tage noch mal vorbeigeschaut.


Urlaub Kommentieren

Da habe ich mal wieder etwas Zeit verstreichen lassen seit meinem letzten Eintrag. Dies lag aber nicht an meiner Faulheit… nun gut vielleicht ein wenig… aber Hauptsächlich daran dass ich in den vergangenen 1 1/2 Wochen immer recht viel um die Ohren hatte.
An dieser Stelle ein Dank an all jene die zu meiner kurzweiligen Bespaßung beigetragen haben

Morgen ist es also soweit. Es geht ab in den Skiurlaub.
Eben war ich mit meiner Schwester und Mutter noch beim Chinesen essen und habe darüber nachgedacht wann ich zuletzt “komplett” im Skiurlaub in der Schweiz war…:
2005…Kanada – 2 Wochen
2004…war ich noch bei der Telekom beschäftigt, konnte eine Woche Urlaub rausschlagen
2003…ebenfalls Telekom, ich meine mich zu erinnern dass ich keinen Urlaub nehmen konnte und in dem Jahr nur über ein verlängertes Wochenende mit Benedikt runter “gejettet” bin
2002…auch Ausbildung bei der Telekom, ich denke in dem jahr war ich eine Woche mit Bössows in Samedan und bin abgefahren als meine Eltern ankamen
2001…da war ich beim Zivildienst, habe glaub ich zwei Wochen Urlaub bekommen und war somit “komplett” mit.

Wie schnell die Zeit vergeht

Anyway… ich wünsche euch allen schöne Ferien (zumindest jenen die welche haben)!

Ich habe gestern mal versucht über Handy zu bloggen. Nicht wirklich der Knaller aber wenn ich Langeweile habe werde ich mal die eine oder andere 160-Zeichen Nachricht hier hinterlassen. Also schaut ruhig mal rein!



Imhotep theme designed by Chris Lin. Proudly powered by Wordpress.
XHTML | CSS | RSS | Comments RSS

Webstats4U - Kostenlose web site statistiken Persönliche Homepage webseite Zähler